Bargeldloses Neuseeland

Seit wir uns in Wellington mit einer Debitkarte und einer Smartkarte ausgerüstet haben, brauchen wir kein Bargeld mehr. Selbst kleinste Beträge können und werden hier bargeldlos beglichen. Dazu berührt man ein entsprechendes Lesegerät mit seiner persönlichen Fischkarte (Snapper Card) oder verwendet eine Debitkarte mit Code.

Bereits heute wird die Mehrheit der Transaktionen bargeldlos abgewickelt; mehrheitlich mit Debitkarten. Doch man bastelt fleissig an der Zukunft: Immer mehr Läden, Cafés, Kioske, Busse, Taxis und bald auch Parkticket-Automaten akzeptieren das kontaktlose bezahlen mit Snapper. Und falls man möchte, kann man die Karte durch ein Smartphone ersetzen und dieses als Zahlungsmittel verwenden. Vorausgesetzt man besitzt ein Android NFC Gerät und eine entsprechend ausgerüstete SIM-Karte des Mobiltelefonanbieters; eigentlich fast ein Grund, mein veraltetes iPhone zu ersetzen 🙂

Advertisements

2 thoughts on “Bargeldloses Neuseeland

  1. Das ist ja super…. Das wird dieses Jahr ebenso in der Schweiz eingeführt von Coop und ich selber bin mit Kollegen dran ein neues POS – System für die CH aufzubauen. Der Link ist http://www.flexkom.com/
    Ich bin bereits mit meiner Struktur dabei und wenn wir in der Schweiz die ersten Akzeptanzstellen geschaffen haben wir das ein Domino-effekt erzeugen, welcher noch nie dagewesen ist.
    Gruss Beni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s